Schrift: +100%-

Einladung zum Marktplatz 60plus in Sursee

Wie gestalte ich meinen Alltag? Wie gehe ich mit der gewonnenen Freizeit um? Was wollte ich schon immer entdecken, wohin reisen? Wofür möchte ich mich engagieren? Wie und wo möchte ich wohnen? Wann mache ich den ersten Schritt?

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Lassen Sie sich am Regionalen Marktplatz 60plus inspirieren.

Samstag, 28. September 2024, 10:00 – 16:00 Uhr, 
Pfarreizentrum Sursee

Rahmenprogramm

10.00 Uhr — Türöffnung und Begrüssung
im Pfarreizentrum
Jolanda Achermann Sen, Präsidentin Kommission für Altersfragen Region Sursee
Livia Wey, Pastoralraumleiterin Region Sursee
Hannah Treier, reformierte Pfarrerin Sursee

10.45 Uhr — Dr. Ludwig Hasler: «Wie wir gut gelaunt altern»
im Bürgersaal des Rathauses Sursee

Herr Hasler studierte Physik und Philosophie und ist bekannt für sein journalistisch-akademisches Doppelleben. Ein brillanter Redner mit überzeugender, raffinierter Argumentation, welche die Zuhörer binnen Minuten in den Bann zieht.

Vorträge im kleinen Saal
12.00 Uhr zu Finanzen, Pensionierungsvorbereitung
14.00 Uhr zu Wohnen 
15.00 Uhr zu Reisen

Jede Stunde ein musikalisches Intermezzo
der Musikschulen aus der Region

Durchgehend Beizlibetrieb

Ausstellende an den Marktständen
Aktive Senioren, Kulturgruppen, Wandergruppen, Besuchs- und
Begleitdienste, Mittagstische, Alterskommissionen, Anlaufstellen etc.
aus den beteiligten Gemeinden
 

Teilnehmende Organisationen
Schweizerisches Rotes Kreuz SRK Kanton Luzern, Pro Senectute
Kanton Luzern, Spitex-Organisationen der Planungsregion Sursee,
Musikschulen aus der Region, Katholische und Reformierte Kirchen,
Alzheimer Luzern, Netzwerk Palliative Care Region Sempachersee,
Alterszentrum St. Martin, Genossenschaft Zeitgut Regio Sursee,
benevol Luzern

Organisation
«Alter bewegt» Region Sursee zusammen mit den Katholischen und
Reformierten Kirchen Sursee. Der Regionale Marktplatz 60plus
nimmt am Programm Socius der Age-Stiftung teil.

Die Ausstellung ist kostenlos. Wir heissen Sie herzlich willkommen!


 

04.07.2024

Von Sepp Schuler