Alterspolitik in der Gemeinde Sempach

 

Sempach

Website www.sempach.ch
Sozialvorsteher/in Hanspeter Achermann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kennzahlen Profil auf LUSTAT
Grundlagen der lokalen Alterspolitik Regionales Altersleitbild, www.alterbewegt.ch
Bestehende Angebote
zum Thema «Alter»
Die Gruppierung Aktive Senioren/Vergissmeinnicht und der Frauenbund Sempach bieten vielfältige Aktivitäten für Senioren und Seniorinnen an. Diese reichen von sportlichen Aktivitäten, Spielen, Singen, Tanzen, gemeinsames Essen etc. Auch führen diese Gruppierungen Geburtstagsbesuche durch. Das im 2018 realisierte Projekt bezweckt die Koordination, Förderung und Transparenz der Freiwilligenarbeit in Sempach. Das Alterswohnheim Meierhöfli bietet Möglichkeiten für externe Gäste wie Verpflegung oder die Teilnahme an Aktivitäten an (siehe Homepage Stadt Sempach).

Links zu den Angeboten:
●  www.aktive-senioren-sempach.ch
● 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
●  www.freiwilligenarbeit-sempach.ch
Im Mai 2019 hat die Wohnbaugenossenschaft Stella Maris
15 Alterswohnungen eröffnet, www.stellamaris-sempach.ch.
Was ist der Gemeinde in der Alterspolitik wichtig? Ältere Menschen bleiben ein wichtiger Teil der Gesellschaft. Wir möchten, dass sie weiterhin aktiv am Leben teilnehmen. Ein gemeinsames Miteinander ist uns wichtig. Auch ältere Menschen sollen von der hohen Lebensqualität in Sempach profitieren können. Der sozialen Integration messen wir grosse Bedeutung bei. Die Freiwilligenarbeit in Sempach spielt dabei eine wichtige Rolle.
Die demographische Entwicklung und die sich in der Altersarbeit verändernden Bedürfnisse erachten wir als Herausforderung für die Zukunft.